Birds Online
     
  Home > Artgerechte Ernährung > Wildgräser > Borstenhirse
     
  In Mitteleuropa kommen mehrere Arten aus der Gattung der Borstenhirse (Setaria) vor. Besonders oft trifft man in der Natur beispielsweise die Grüne Borstenhirse (Setaria viridis) und die Rote Borstenhirse (Setaria pumila), neben denen weitere Arten vorkommen. Ihren Namen haben diese Pflanzen daher, dass ihre Ähren mit feinen "Borsten" ausgestattet sind. Viele Ziervögel fressen halbreife und reife Borstenhirse sehr gern, die Samen (Körnchen) sind jedoch recht klein. Sammeln kann man dieses Wildgras vom Frühling bis in den Sommer. Es lässt sich gut für den Winter einfrieren.

 Borstenhirse

 Borstenhirse

Borstenhirse

 

 
 
Sämtliche Inhalte und Abbildungen auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Bilder-, Video-, Tondatei- und Textdiebstahl werden rechtlich verfolgt.