Gelähmte Gliedmaßen

Katharinasittich-Männchen Boris litt an Lähmungen in den Zehen beider Füße. Er konnte nicht mehr richtig stehen und lag stattdessen bäuchlings auf der Unterlage, wobei seine Füße zu kleinen 'Fäusten' geballt waren.
Katharinasittich-Männchen Boris litt an Lähmungen in den Zehen beider Füße. Er konnte nicht mehr richtig stehen und lag stattdessen bäuchlings auf der Unterlage, wobei seine Füße zu kleinen ‚Fäusten‘ geballt waren.

Lähmungen einzelner Gliedmaßen können bei Wellensittichen und anderen Vögeln vorübergehend oder dauerhaft auftreten. Sie sind oft Folge eines Unfalls oder einer Erkrankung, die entweder gar nicht oder nur unzureichend medizinisch behandelt worden ist. Darüber hinaus gibt es Fälle, in denen eine Genesung aufgrund der Schwere einer Krankheit trotz schneller medizinischer Hilfe nicht mehr möglich ist. Zu den möglichen Ursachen einer Lähmung gehören unter anderem:

Von den Lähmungen können unterschiedliche Teile des Körpers betroffen sein, zum Beispiel einzelne Zehen, ein gesamter Fuß oder ein Bein. Darüber hinaus kommen Flügellähmungen vor. Die infolge der Lähmung auftretenden Einschränkungen im Alltag können von Problemen beim Klettern bis hin zur vollständigen Flugunfähigkeit reichen. Für die betroffenen Vögel stellen Lähmungen somit zwar eine Herausforderung im Alltag dar. Doch in den meisten Fällen können die Tiere am Sozialleben eines Schwarms teilhaben und ein angenehmes Leben führen.

In den folgenden Kapiteln finden Sie weitere Informationen zu verschiedenen Ausprägungen von Lähmungen bei Heimvögeln.

Gelähmte Füße und Beine

Gelähmte Füße und Beine

  Gelähmte Füße und Beine Text und Bilder von Birds-Online.de (Gaby Schulemann-Maier ), Ju...
Gelähmte Zehen

Gelähmte Zehen

  Gelähmte Zehen Einzelne gelähmte oder versteifte Zehen bedeuten für Vögel im Alltag oft...
Nerven- und Hirnschaden

Nerven- und Hirnschaden

  Flugunfähigkeit durch Nerven- und Hirnschaden Bei Vögeln können verschiedene Erkrankungen au...
Buchtipp
Cover des Buches 'Vogelhaltung mit Handicap'Weil mir, der Betreiberin von Birds-online.de, gehandicapte Vögel so sehr am Herzen liegen, habe ich gemeinsam mit der erfahrenen Vogelhalterin Sigrid März ein Buch geschrieben. Darin werden die häufigsten Handicaps vorgestellt, Herausforderungen im Alltag beschrieben und natürlich Lösungen aufgezeigt. Von Amputationen über Blindheit bis hin zu altersbedingten Einschränkungen wie Arthrose reicht die Themenpalette. Ergänzend gibt es ein paar Einrichtungstipps, um gehandicapten Vögeln ein angenehmes und sicheres Umfeld bieten zu können. Wir haben den Inhalt bewusst so gestaltet, dass er sich nicht nur um kleine Sittiche dreht. Kanarienvögel, Täubchen und größere Vogelarten wie Graupapageien und Co. wurden von uns gleichermaßen mit einbezogen.

Das Buch kann für 29,90 € direkt beim Verlag bestellt werden, bis zum 30.01.2022 kostet es sogar nur 28,70 €: Web-Shop des Arndt-Verlags